Ostermarsch

Wir beteiligen uns an die jährlich stattfindenden Ostermärschen in Düsseldorf, der immer am Ostersamstag stattfindet, indem wir einen Infostand aufbauen und betreuen.

 weiter Infos gibt es auf der

Gemeinsame Sicherheit statt Konfrontation - Ohne Gerechtigkeit gibt es keinen Frieden

von Clemens Ronnefeldt, Ostermarschrede in München am 4.4.2015

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde, für die Einladung danke ich euch Veranstaltern ganz herzlich.

"Gemeinsame Sicherheit statt Konfrontation - Ohne Gerechtigkeit gibt es keinen Frieden", so lautet das Motto des diesjährigen Ostermarsches in München.

Mit dem zweiten Teil - "Ohne Gerechtigkeit gibt es keinen Frieden" - möchte ich beginnen:
Er führt mich zur grundlegenden Frage: Wie wollen wir auf diesem einen Planeten mit begrenzten Ressourcen so leben, dass die Grundbedürfnisse aller Menschen befriedigt werden können?

Und wie können wir gemeinsam das kapitalistische Wirtschaftssystem überwinden, das mit seinem Postulat des unbegrenzten Wirtschaftswachstums und seinem Zins-System offenbar zwangsläufig zu Ungerechtigkeit, Gewalt und Krieg führt?

Der Tod ist ein Meister aus Düsseldorf – und aus Berlin

Rüstungsexporte stoppen! Rüstungsindustrie auf Zivilproduktion umstellen!

von Jürgen Grässlin, Rede beim Ostermarsch Rhein-Ruhr am 4. April 2015 auf dem Marktplatz in Düsseldorf

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

aktuell hat das Stockholm International Peace Research Institute (SIPRI) die Bilanz des weltweiten Waffenhandels publiziert. Im Fünf-Jahres-Vergleich von 2010 bis 2014 rangiert Deutschland – nach den USA, Russland sowie China und noch vor Frankreich und Großbritannien – auf Platz 4 der größten Rüstungsexportnationen. Deutschland verantwortet fünf Prozent der Rüstungsexporte in alle Welt und ist damit Europameister im Waffenhandel.[#1]

Mir kläve am Läve

von Harald Fuchs - Rede zum Ostermarsch 2015 in Düsseldorf am 4.04.2015

Ich begrüße Euch zum Ostermarsch hier in Düsseldorf.
Ich komme aus Köln. In einem Lied der Bläck Föös heißt es über uns Kölsche: Mir kläve am Läve – Wir kleben am Leben. Und weil uns unser Leben lieb ist heißt es in unserem Aufruf zum Ostermarsch:

Kriege stoppen – Atomwaffen ächten – Zivile Lösungen schaffen.